So ermitteln Sie die richtige Passform von Kinderschuhen

Füße richtig messen – Schuhe richtig auswählen

Bei Schuhen gibt es keine europaweite Größennorm. D.h. ja nach Hersteller fällt z.B. die Größe 35 unterschiedlich lang aus. Nur ca. 3% der europäischen Schuhe stimmen mit der Norm überein, somit:

—   Auf die Schuhgröße ist kein Verlass ! Jeder Schuh sollte in Zentimeter gemessen werden.

In unserem Ladengeschäft haben wir nicht selten den Fall, dass ein Kind in der Folgesaison die gleiche Schuhgröße, oder sogar eine Nummer kleiner braucht. Dies passiert, wenn auf eine andere Marke gewechselt wird.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Schuhgröße :

1. tatsächliche Fußlänge messen

Stellen Sie beide Füße auf ein Stück Papier und ummalen Sie die Füße. Der längere Fuß zählt.
Messen Sie den Abstand von der Ferse bis zum längsten Zeh in cm.

Beispiel: Sie messen von der Ferse bis zum längsten Zeh: 14,1 cm

 

2. Information an monamikids

Bitte informieren Sie uns im Bestellprozess über das ermittelte Längenmaß der tatsächlichen Fußlänge in cm (im Beispiel: 14,1 cm). Sie bestellen eine vorläufig ermittelte Größe (Ermittlung siehe Punkt 3)  ).

Wir kümmern uns um den Rest. Je nach Schuhart und Hersteller bewerten wir Ihre Angaben und korrigieren, falls nötig – und natürlich in Rücksprache mit Ihnen – die bestellte Schuhgröße.

 

3. Schuhgröße vorläufig ermitteln (Fußlänge + 12mm)

Addieren Sie zum ermittelten cm-Maß ca 1,2 cm und bestimmen Sie entsprechend Tabelle einen vorläufigen Größenwert, den Sie auch bestellen.
Warum 12 mm dazurechnen? -> siehe weiter unten

Beispiel:
– Sie messen den Fuß mit  der tatsächlichen Fußlänge 14,1 cm.
– Dazu werden 1,2 cm hinzugerechnet. Ergibt 15,3 cm.
– Aus der Tabelle ersieht man, dass die Größe 25 zu wählen ist.

 

 

 

Das tut monamikids für Sie:

Wir messen die Länge des Innenschuhs mit einem speziellen Messgerät. Dann vergleichen wir Ihre Größenbestellung und die ermittelte Messwerte miteinander. Bei Abweichungen informieren wir Sie über das Ergebnis.


 

Warum 12mm dazurechnen?

Fast alle Kinder werden mit gesunden Füßen geboren. Ca. 60% der Jugendlichen haben bereits keine gesunden Füße mehr. Ursache: zu kleine Schuhe.

Der Fuß wächst pro Monat ca. 1-1,5mm. Wird ein Schuh im Schnitt 8 Monate getragen sind dies 8-12mm Wachstum. Der Schuh darf dieses Wachstum nicht behindern, da es sonst zu Folgeschäden kommen kann.

Schuhe wie auf dem Bild rechts sind wesentlich zu klein.

Übrigens zeigt dieses Bild deutlich, wie trügerisch die Messmethode durch Daumendrücken ist:
Die abgeknickten Zehenknöchel scheinen das Ende des Zehs zu sein  – also noch Platz im Schuh?

Hinterlasse eine Antwort